Autolog 3000 - Überblick über die universelle, dynamische Datenerfassung

 

 

In den letzten Jahren hat sich in der Versuchstechnik ein deutlicher Trend hin zu weniger Sensoren, aber höherer Messgeschwindigkeit abgezeichnet. Dabei gilt es, die Signale zeitgleich bzw. synchron zu erfassen. Diesem Trend folgend hat Peekel, basierend auf einer mehr als 30-jährigen Erfahrung im Bereich der präzisen rechnergestützten Messwerterfassung, das AUTOLOG 3000 entwickelt.

Im AUTOLOG 3000 ist jeder Kanal mit einem universellen Messverstärker und einem 24 Bit A/D-Wandler ausgestattet. Für langsame Messaufgaben steht zusätzlich eine Multiplexerkarte mit bis zu 36 Kanälen zur Verfügung.