Vorige: StrainBUSter

Nächste: Spezifikation

StrainBUSter Modul für dezentrale Dehnungsmessung - Einleitung



Immer häufiger sind es große Konstruktionen, die in Ihrer Gesamtheit bei unterschiedlichen Belastungen untersucht werden müssen. Dazu gehören z.B. Brücken, Windkraftanlagen, Gittermastkrane, etc. Meist lässt sich an diesen Objekten kein großer Aufwand beim Kleben von Dehnungsmessstreifen betreiben, so dass vielfach DMS ¼-Brücken zum Einsatz kommen.Auf genau diese Anwendung haben es die neuen StrainBUSter-Module abgesehen. Sie bereiten Signale von DMS ¼-, ½- und Vollbrücken vor Ort auf und stellen die Werte digital auf dem CAN-Bus zur Verfügung. So können die Messwerte störsicher über große Distanzen bis zum PC transportiert werden.

Ein StrainBUSter-Modul verfügt über 2 getrennte Eingänge. DMS ¼-Brücken lassen sich in 3-Leitertechnik anschließen, wodurch Temperatureinflüsse auf die Leitungen eliminiert werden. Bis zu 60 Module können am gleichen CAN-Bus betrieben werden (daisy chain).




Vorige: StrainBUSter

Nächste: Spezifikation